Liebe Aitranger Bürgerinnen und Bürger

Aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage an erneuerbaren Energien, CO2-Neutralität und bezahlbarem Heizen scheint uns genau der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein, um einen großen Schritt in die Zukunft zu gehen. Dies möchten wir gemeinsam mit Ihnen tun. Deshalb möchten wir, Nikolaus Fischer und Josef Moser, ihr Interesse an einer Nahwärmeversorgung südlich der Aitranger Bahnlinie abfragen. Um dieses Projekt realisieren zu können, müssen wir alle an einem Strang ziehen und offen für neue und nachhaltige Lösungen sein.
Josef Moser

Josef Moser

Inhaber Fa. Moser Heizung/Sanitär

Darum bitten wir Sie, liebe Aitrangerinnen und Aitranger, den Fragebogen bis zum 30. April 2022 ausgefüllt und im beiliegenden Kuvert in der Bäckerei Moser in Aitrang abzugeben. Wir werden dort, im Eingangsbereich, einen Briefkasten für Sie aufstellen. Auch wenn Sie kein Interesse an einer Nahwärmeversorgung haben, bitten wir Sie trotzdem den Fragebogen abzugeben. Da wir das Projekt mit Ihnen gemeinsam entwickeln möchten, freuen wir uns über Anregungen und konstruktive Kritik.
Nikolaus Fischer

Nikolaus Fischer

Inhaber Fa. Zimmerei Nikolaus Fischer

Die Nahwärme kommt zu Ihnen wie das Wasser oder der Strom. Wie ein Wasser- oder Elektrizitätswerk speist auch die Heizzentrale der Nahwärmeversorgung ein Leitungsnetz.
WEITERLESEN
15 gute Gründe, die für eine Nahwärmeversorgung in Aitrang sprechen.
WEITERLESEN
Mit Hilfe dieses Fragebogens möchten wir ermitteln, ob der Ausbau eines Wärmenetzes in Aitrang wirtschaftlich und technisch realisierbar ist.
DOWNLOAD